Das Rathaus in Osnabrück.

Ein Paradies für Skater

Die Alex Skatehall Osnabrück existiert seit dem Jahr 2001 und bietet Skateboardfahrern sowie Inlineskatern die Möglichkeit, einer nicht ganz traditionellen, aber doch äußerst beliebten Sportart in einer der größten Skatehallen Deutschlands nachzugehen. Auf etwa 1000 Quadratmetern befindet sich in heller, freundlicher Umgebung alles, was man sich als Sportbegeisterter nur wünschen kann:
  • Halfpipe (Breite 7 Meter, Höhe 3,4 Meter)
  • Miniramp (Breite 8 Meter, Höhe 1,8 Meter)
  • London Gap
  • Langer Curb (6 Meter)
  • Jump Box
  • diverse Rails und Ledges
  • Pyramide und Banks.

Darüber hinaus bietet die Alex Skatehall für Schulen die Möglichkeit, in den Vormittagsstunden im Rahmen des Sportunterrichts oder der Sportarbeitsgemeinschaft diese immer beliebter werdende Sportart auszuüben.

Und wenn ich noch nicht richtig skaten kann? In Gruppen von etwa zehn Anfängern finden Kurse am Samstag und Sonntagvormittag statt. Also: leere Halle, keine Hektik. Einfach mal jede Rampe ausprobieren, ohne jemanden im Rücken zu haben.

Die Alex Skatehall steht in Trägerschaft des Vereins zur Förderung der Musik in der Region Osnabrück e. V..


Weitere Informationen:
 

Öffnungszeiten:

mittwochs: 14 bis 22 Uhr (Winterhalbjahr)
donnerstags bis sonntags: 14 bis 22 Uhr

Adresse:

An der Rosenburg 6
Industriegebiet Hasepark
hinter dem Hauptbahnhof
49084 Osnabrück
Telefon: 0541 7609200



Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.