Das Rathaus in Osnabrück.


CityCard Osnabrück – Die KulturKarte

Kleine Karte – große Leistung

Die CityCard ist gleichzeitig Fahrschein für alle Stadtbusse, Eintrittskarte für die Osnabrücker Museen und Gutscheinheft für weitere interessante Kulturaktivitäten.

Anzeige CityCard Osnabrück

Stellen Sie sich Ihr individuelles Ein- oder Zweitagesprogramm ganz nach Lust und Laune zusammen. Die Gutscheine können Sie auch noch in den drei folgenden Monaten einlösen. Je mehr Sie unternehmen, desto mehr sparen Sie. Also steigen Sie ein!

Die Tagekarte kostet 8 Euro für eine Person, für eine Familie (zwei Erwachsene mit max. zwei Kindern bis 14 Jahre) 11 Euro. Die Zweitageskarte (zwei beliebige Tage innerhalb von drei Monaten) kostet 11 Euro pro Person oder 16 Euro für die Familie.

Die CityCard wird an folgenden Orten verkauft:

 

Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliches Museum

Lotter Straße 2
49078 Osnabrück
Telefon 0541 323-2207

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 11 bis 18 Uhr (jeden ersten Donnerstag bis 20 Uhr)
Samstag, Sonntag 10 bis 18 Uhr



 

Tourist Information
Osnabrück | Osnabrücker Land

Bierstraße 22-23
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 323-2202
Fax: 0541 323-2709

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9.30 Uhr bis 18 Uhr
Samstag: 10 Uhr bis 16 Uhr



 

Mobilitätszentrum

Stadtwerke Osnabrück
Neumarkt 9/10 (am Bussteig A1)
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 2002-2211

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 7 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 13 Uhr



 

Servicebüro der NordWestBahn im Hauptbahnhof

Theodor-Heuss-Platz 2
49074 Osnabrück
Service-Telefon: 01805 600161 (14 ct/min)

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 7 Uhr bis 19 Uhr
Samstag: 7 Uhr bis 14 Uhr



Suche

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

zum Veranstaltungskalender

Bilder, Podcast, Videos

Bildergalerien

Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

Podcast

Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

Osnabrück im Film

Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

Soziale Netzwerke

  • YouTube
  • Flickr
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • RSS
  • PodCast

Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.