Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Konferenz terre des hommes 

Internationale Konferenzen mit terre des hommes

Die Stadt Osnabrück kooperiert eng mit dem in Osnabrück ansässigen Kinderhilfswerk terre des hommes. Aus dieser Zusammenarbeit sind unter anderem internationale Konferenzen hervorgegangen, die sich globalen Problemstellungen von Kindern und Jugendlichen widmen. So wurden bisher die Themen Kinder und Krieg, Gewalt gegen und von Kindern und Jugendlichen sowie Kinderhandel behandelt. Die Konferenzen dienten als Forum des Erfahrungsaustausches für Fachleute und Entscheidungsträger. Darüber hinaus wurden in den Konferenzen aber auch neue Handlungsstrategien entwickelt und in Entscheidungsebenen eingebracht. Das städtische Büro für Friedenskultur organisierte zu den Konferenzen ein öffentliches Rahmenprogramm, das lokale Bezüge zu den jeweiligen Themen herstellte. Nach drei erfolgreichen Konferenzen sollen die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse in öffentlich wirksamen Aktionen fortgeführt werden.

terre des hommes und die Stadt Osnabrück entwickeln zur Zeit ein weiterführendes Konzept.

Zurück   Seitenanfang