Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Sucheingabe

Seitenempfehlung verschicken 


Empfänger
Ihre Adressdaten
Ihre Nachricht

Ausstellungen 

''Toni Schneiders. Fotografie. 1946-1990.''

Toni Schneiders: ''Wartende Frau, Ingolstadt'' (1951); Foto: © ToniSchneiders.de 06.03.2014. Vom 9. März bis 9. Juni wird in der Villa Schlikker, einer Dependance des Kulturgeschichtlichen Museums Osnabrück, die Ausstellung "Toni Schneiders. Fotografie. 1946 – 1990" präsentiert. Bei der Eröffnung spricht Ulrike Schneiders über "Erinnerungen an den Vater". mehr...

''Alle guten Dinge sind DREI + ZEHN''

Kaiserpokal aus dem Osnabrücker Ratsschatz Ob im Angesicht des steinernen Gogerichtslöwen, vor dem weltberühmten Kaiserpokal oder vis-a-vis einer in kostbarem Samt gebundenen Sonderausgabe des Westfälischen Friedenvertrages: Die Ausstellung "Alle guten Dinge sind DREI + ZEHN" liefert dreizehn gute Gründe, sich mit der über tausendjährigen Geschichte Osnabrücks zu beschäftigen. Entlang von außergewöhnlichen Objekten geht es durch die bedeutenden Epochen - von der Gründung des Bistums bis in die jüngere Vergangenheit. mehr...

Dauerausstellung zur Stadtgeschichte

Historischer Puppenwagen Im Erdgeschoss des 1890 erbauten Museumgebäudes thematisiert das Museum die Entwicklung der Stadt von den ersten Siedlungsspuren der Frühzeit bis hin zur Entwicklung eines städtischen Zentrums. mehr...

Zurück   Seitenanfang